Bio

bio-headbild

Nach Gründung der Band Anfang 2014 ziehen sich die drei Uelzener zurück um zu schreiben. So entsteht der Grundstein für die ersten Live-Auftritte. Eine Mischung aus gefühlvollen, teils traurigen und hoffnungsvollen Texten und liebevoll arrangierter Musik mit viel Liebe zum Detail, war das Ergebnis. Ob es typische Instrumente aus dem Folk sind, wie z.B. Banjo, Akustikgitarre und Cello oder eben die E-Gitarre und der E-Bass, OIC schafft viel Sound im Raum für ein Trio.
Mit maximaler Hingabe zur Musik und der sichtbaren Spielfreude auf der Bühne, bleibt niemand im Publikum unberührt.

Man sieht und hört sie nicht nur – man erlebt sie !